Schadstoffsanierung vor allem für:

  • Künstliche Mineralfaser (KMF)
  • PAK (Polyzykl. arom.   Kohlenwasserstoffe)
  • Asbest / Asbestzement
  • Holzschutzmittel (Lindan, DDT, PCP)
  • Brandschadensanierung

Altlastenbereiche, welche im Laufe einer langen Industrieepoche teilweise in einfacher Unwissenheit oder einem vergangenen Stand der Technik entstanden sind, müssen umweltschonend saniert werden um das ökologische Gleichgewicht wieder herzustellen.
Wir können Ihnen helfen Ihre Probleme mit Sachverstand ökologisch und wirtschaftlich zu lösen. Bereits in der Planungsphase z.B. bei der Erstellung der notwendigen Sanierungsunterlagen (ASI-Plan) können wir Sie hierbei mit Rat und Tat durch unser geschultes Personal unterstützen.

Rufen Sie uns einfach an, und wir erstellen Ihnen ein kostenloses Angebot.

Einige Weitere Infos rund ums Thema Schadstoffsanierung:

Im Rahmen einer Schadstoffsanierung werden Räume und Gebäude von gesundheitsgefährdenden Schadstoffen befreit.

In öffentlichen Gebäuden werden Sanierungen sogar vorgeschrieben, sofern gewisse Richtwerte der Innenluft überschritten werden. Privatpersonen hingegen können selbst entscheiden, wie weit ihnen ihre Gesundheit am Herzen liegt. Die bekanntesten Raumschadstoffe sind unter anderem Asbest, PAK und bestimmte Holzschutzmittel. Die Nutzung derartiger Baustoffe ist inzwischen wegen der Gesundheitlichen Folgen verboten. Daher sind vor allem ältere Gebäude häufig von Schadstoffbelastungen betroffen.

Aber auch neuere Gebäude sind nicht frei von Schadstoffbelastungen. Einige dieser “neueren” Schadstoffe sind: Formaldehyd, VOCs und auch viele Holzschutzmittel. Nicht zuletzt stellen aber auch Schimmelpilze und deren Sporen eine besonders große Gefahr dar. Die Folgen, die durch Schadstoffe verursacht werden sind zahllos und sehr weit reichend. Die vielen chronischen Erkrankungen und Atembeschwerden sind nur ein Bruchteil der nachweisbaren Personenschäden. Es hat sich herausgestellt das vor allem Babys und klein Kinder von Schadstoffen besonders gefährdet sind.

Raumluftmessungen liefern Ihnen genauere Ergebnisse über das tatsächliche Gefährdungspotential und können lebenslange Schäden von Ihnen und Ihren Freunden, Mietern oder Kindern verhindern.